Alle Ausgaben

Cover DIENADEL NR03 Störung

NR03
Störung


Treten Störungen auf, wird sichtbar, was der Normalfall ist. Sie sind das Produkt technischer Mängel, menschlicher Fehlbarkeit oder schlicht des Zufalls. Oft sind Störungen gar subversive Angriffe gegen effizient funktionierende Maschinerien. Sie erzwingen Verständigung über die betroffenen Prozesse. Störungen werden daher längst nicht mehr nur als destruktiv verstanden, sondern auch auf ihre produktiven Eigenschaften hin befragt. Die Beiträge dieser Ausgabe widmen sich genau jener Ambivalenz … 

Cover DIENADEL NR02 Peripherie

NR02
Peripherie


Peripherien sind Zonen im Abseits. In ihnen findet sich das, was nicht zugehörig ist zu einem Zentrum, zum Mainstream und Anerkannten. Sie entstehen durch die Einführung und Aufrechterhaltung von trennenden Bereichen. Diese Grenzen wiederum errichten »andere Räume«, die neben-, über- oder untereinander existieren. In ihnen wird hart verhandelt: über Zutritt und Einlass, Inklusion und Exklusion, Definition und Negation. Ein Teil der Beiträge unserer zweiten Ausgabe … 

Cover DIENADEL NR01 Kritik!

NR01
Kritik!


Was ist Kritik? Eine Frage, der wir uns im ersten Themenheft in Text und Bild, konzeptuell und persönlich widmen. Weil Kritik Verantwortung ist – gegenüber einem Selbst und einem Gegenstand. Kritik stiftet Beziehungen und schafft selbst im Augenblick der Überschreitung von Grenzen noch Verbindungen. Kritisches, das heißt reflektiertes Denken ist produktiv und dynamisch, da es die Wege einer Er- und Begründung aufzeichnet und die Prämissen …